Muskau ― 10. Lausitzer Musiksommer im Muskauer Park zu Gast

Mit einer besonderen kammermusikalischen Veranstaltung ist der Lausitzer Musiksommer am 7. Juli 2012 zu Gast in der Orangerie im Muskauer Park. „ Vom Abhandensein und Wiederleben“ ist das Motto des Konzerts mit dem MINGUET Quartett. Anlass sind der 150. Todestag Leopold Schefers, der 150. Geburtstag Claude Debussys und der 152. Geburtstag Gustav Mahlers. Ihre Werke sowie Werke des tschechischen Komponisten Josef Suk werden an diesem Abend zu hören sein. Musik der Vorklassik von Schefer, der Spätromantik von Mahler, des Impressionismus Debussys bilden den bewegt-melancholischen Klang der Abendstunde, passend zur Muskauer Parklandschaft. Ein besonderes Musikerlebnis sind die Musiker selbst. Das Kölner MINGUET Quartett ist Preisträger des ECHO Klassik 2010. Es zählt zu den gefragtesten Streichquartetten der jüngeren Generation und gastiert in allen großen Konzertsälen Europas. Konzertreisen führten sie bereits nach Zentralasien, Nordafrika, Japan, China und in die USA. Für alle Kammermusikfreunde eine Muss.

Beginn ist um 19.30 Uhr. Karten sind bis zum 6. Juli 2012 im Vorverkauf im Tourismuszentrum Muskauer Park sowie am 7. Juli 2012an der Abendkasse erhältlich.