4. Polnisch-deutsches Parkseminar in Brody

Heinrich Graf von Brühl (1700-1763), sächsischer Premierminister unter dem polnischen König und sächsischen Kurfürsten August III., wäre sicherlich sehr erfreut über die bisherigen Arbeitsergebnisse der drei vergangenen Parkseminare. Kurz vor seinem 250. Todestag sollen die Arbeiten in seinem Lieblings-anwesen Brody/Pförten deshalb fortgesetzt werden.

Diesmal widmen sich die Seminarteilnehmer unter fachlicher Anleitung und in Arbeitsgruppen aufgeteilt insbesondere dem Südboskett. Dort werden eine historische Sicht auf die Schlosswiese wieder hergestellt sowie die Wegeanbindung an das Schloss begehbar gemacht. Weitere Arbeiten finden im Bereich der Liebesinsel, der Erlenwiese, der Orangerie und der Hubertuseiche statt. Gartenarchäologische Untersuchungen an historischen Wegestrukturen ergänzen das Aufgabenfeld. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Weitere Informationen und Anmeldung auch unter http://pfoerten.wordpress.com/parkseminare/parkseminar-2013/

 

Downloads

Flyer Parkseminar_2013
(3,41 MB)

Anmeldung Parkseminar 2013
(49,98 KB)